Der Verbau ist auf der Zielgerade - Neubau am Geomatikum


Der Verbau ist auf der Zielgerade - Neubau am Geomatikum

Die Arbeiten zur Baugrube sind in vollem Gange, dabei kommt es leider für die Anwohner zu bei Baustellen unvermeidbaren Belästigungen. Das Einbringen der Spund- und Bohlenwände in den Boden ist mit Lärm und unangenehmen Vibrationen verbunden. Das Ende dieser intensiven Bauphase ist nun aber absehbar. Die Spundwände sind voraussichtlich Ende Oktober 2015 im Boden verankert.